loading

Dahme, 07. Februar 2019

Liebe Orts- und Urlaubergemeindemitglieder, liebe Urlaubsgäste,

Vieles hat sich in St. Stephanus Dahme in den letzten Jahren getan. Es wurde ein Verein gegründet, damit wir auch zukünftig unsere Kirche und die Tourismusseelsorge erhalten können. So haben wir innerhalb von drei Jahren unsere Kirchenfenster renoviert, die Kirche hat einen neuen Innenanstrich erhalten und unser Glockenturm wurde restauriert. Durch Spenden und Mitgliederbeiträgen der Vereinsmitglieder haben wir ca. 170.000 € investiert.

Aufgrund der neuen Reorganisation des Erzbistums Hamburg gehört ab Januar 2018 St. Stephanus Dahme zur neuen Pfarrei St. Vicelin. Auf zwei Informationsveranstaltungen in St. Stephanus hatten Sie Gelegenheit, sich über die Veränderungen zu informieren, die auch für unsere Orts- und Tourismusgemeinde Dahme zutreffen werden.

Die ehemaligen Pfarreien Eutin, Plön, Oldenburg und Neustadt wurden mit ihren Filial-Gemeinden zu jeweils einer Gemeinde zusammengeschlossen, die dann durch jeweils ein Gemeindeteam geleitet werden. Nur die Gemeinde in Preetz wird als alleinige Gemeinde weiterbestehen. Für uns bedeutet dieses, dass wir mit St. Johannes Neustadt und St. Bonifatius Grömitz zu einer Gemeinde in der neuen Pfarrei St. Vicelin zusammengeschlossen wurden.

Wichtig ist es für St. Stephanus mit dem Schwerpunkt “Tourismusseelsorge“, dass wir im zukünftigen Gemeindeteam „Neustadt – Grömitz – Dahme“ durch ein Gemeindemitglied aus unserem Bereich vertreten sind, damit auch unsere Interessen und Anliegen eingebracht werden. In diesem Gremium sind nur ehrenamtliche Gemeindevertreter / Gemeindevertreterinnen vorgesehen. Deshalb ist es besonders wichtig, dass Frau Anna Rohr aus Dahme in das Gemeindeteam gewählt wurdet, und so Verantwortung für St. Stephanus übernommen hat und uns und unsere Anliegen aktiv in dem Gremium „Gemeindeteam“ vertreten wird.

Bis zum Jahr 2022 wird Pastoralreferent Helmut Michels als Kur- und Urlauberseelsorger in St. Stephanus tätig sein. Der zukünftige Tourismusseelsorger mit einer halben Stelle wird dann nicht mehr allein für unsere Gemeinde zuständig sein.

Somit müssen auch weitere Aufgaben und Arbeiten von Gemeindemitgliedern jetzt und zukünftig übernommen werden:

Zum Beispiel finden in der Hauptsaison in St. Stephanus von Pfingstsamstag bis Ende Oktober samstags um 17.00 Uhr Hl. Messen statt. So suchen wir jemanden, der während der Hauptsaison den Küsterdienst dann übernimmt. Sonntags wird der Küsterdienst von Herrn Wilfried Conrad seit drei Jahren gemacht. Dafür sind wir Ihm sehr dankbar! Natürlich können einzelne Dienste durch mehrere Gemeindemitglieder bzw. Urlaubsgäste wahrgenommen werden. Wir würden uns freuen, wenn Mitglieder bzw. Gäste unserer Gemeinde sich auch für die Übernahme dieser und anderer Dienste (z.B. LektorInnen, KommunionausteilerInnen, Vorbereiten des sonntäglichen Kirchenkaffees und Mithilfe bei verschiedenen Aktionen …) bereit erklären würden.

Liebe Ortsgemeindemitglieder, liebe Gäste, im letzten Jahr haben wir unser 90. Jubiläum mit unserem Erzbischof Dr. Stefan Heße und vielen Gästen gefeiert. Gestaltet wurde die Festmesse durch den Kammerchor Ostholstein unter der Leitung von Henning Rabe und Herrn KDM Professor Ernst-Erich Stender an der Orgel. Es war ein toller Tag für unsere kleine Diasporagemeinde.

Am 25. August 2019 findet das erste Pfarrfest der neuen Pfarrei St. Vicelin in St. Stephanus Dahme statt. Seien Sie alle zu diesem Fest auch von unserem Pfarrer Dr. Bernd Wichert eingeladen. Um 10.00 Uhr feiern wir in unserer Kirche die Festmesse und anschließend wird das Pfarrfest im Kurpark gegenüber unserer Kirche stattfinden. Die Kurverwaltung hat uns ihre Unterstützung zugesagt. Herzlichen Dank! Natürlich brauchen wir weitere Unterstützung!

Bitte melden Sie sich bei Pastoralreferent Helmut Michels (01520 / 31 85 84 0), wenn Sie mithelfen wollen und können.

Wir hoffen auf eine rege Beteiligung!

Mit herzlichen Grüßen

Ihr

Helmut Michels, Pastoralreferent